Was ist Bubble Soccer?

Info's über den Trendsport

Bubble Soccer oder auch Loopyball ist ein Trendsport, der in den letzten Jahren an großer Beliebtheit gewonnen hat. Was als Funsport begann hat sich dazu entwickelt, dass es mittlerweile zahlreiche Bubble Soccer Vereine gibt!

Bubble Ball verbindet den sowieso in Deutschland beliebtesten Sport "Fußball" mit einem unheimlichen Spaßfaktor! Denn ganz anders als beim klassischen Fußball ist beim Bubble Soccer Körperkontakt erwünscht und ein dauerhafter Begleiter des Spiels.
Alle Teilnehmer schlüpfen in die s.g. Bumpers bzw. Bubble Bälle und spielen darin Fußball. Bereits der Anstoß ähnelt eher einem Football Spiel, wenn die Teilnehmer aufeinander losrennen und zusammenprallen. Direkt nach den ersten Spielsekunden fliegen die ersten Spieler über das Feld. Das macht nicht nur Fun, sondern ist auch ein lustiges Schauspiel für die Zuschauer!

Gespielt wird meistens 5 gegen 5 oder 4 gegen 4, das Spielfeld ist normalerweise kleiner als ein klassisches Fußballfeld. Da Bubble Soccer nicht nur extrem lustig und spaßig ist, sondern auch ein äußerst anstrengender Sport, wird in der Regel nach 5 - 7 Minuten Spielzeit ein Spielerwechsel vorgenommen.

Das Schöne an Loopyball bzw. Bubble Soccer ist, dass es für Jung und Alt gleichermaßen viel Spaß und Action bedeutet und dass man nicht einmal ein Fußballbegeisterter sein muss oder sonderlich viel Talent im Fußballspielen benötigt, da hier ganz andere Techniken und Fähigkeiten von den Spielern abverlangt werden. Somit ist Bubble Soccer ein Sport für Jedermann!

Bubble Ball eignet sich für Vereinsfeiern, Firmenevents, Stadt- bzw. Dorffeste oder aber einfach für einen lustigen Tag mit Freunden. Auch für Junggesellenabschiede ist Bubble Football eine beliebte Aktivität!